Übersetzung Deutsch - Albanisch

Übersetzung Albanisch - Deutsch

Albanisch-Übersetzungen nach DIN 2345

Die hohe Kunst der Übersetzung

Übersetzung ist nicht gleich Übersetzung - und kein einzelner Übersetzer kann auf jedem Gebiet eine gute Fachübersetzung anfertigen. Unser großes Team von erfahrenen und professionellen Muttersprachlern ist jedoch dazu in der Lage, praktisch alle Fachgebiete abzudecken. Eine hohe Qualität der Übersetzung und absolute Termintreue sind für uns selbstverständlich.

 

Bitte senden Sie uns Ihren Text möglichst als Datei zu - wir erstellen Ihnen umgehend und kostenlos ein Angebot.

Unser Service-Telefon: freecall (0800) 110 10 90
Unsere E-Mail-Adresse:
albanisch@sprachendienst.de

Wir bieten auch professionelle Übersetzungen aus dem Albanischen in folgende Sprachen an:

Übersetzung Albanisch   Englisch
Übersetzung Albanisch   Deutsch
Übersetzung Albanisch   Französisch
Übersetzung Albanisch   Italienisch
Übersetzung Albanisch   Spanisch
Übersetzung Albanisch   Portugiesisch
Übersetzung Albanisch   Niederländisch

Fordern Sie bitte hier unser Angebot an!

Achtung, Übersetzer-Kolleginnen und -Kollegen!
Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind und in unsere Übersetzer-Datenbank aufgenommen werden möchten, bewerben Sie sich bitte hier unter Angabe Ihrer Qualifikationen, Referenzen, Kapazitäten und Konditionen.

Ihre Daten werden garantiert nicht an Dritte weitergegeben.

Allgemeine Informationen zur Sprache Albanisch:

Die albanische Sprache ist eine indogermanische Sprache, die in Albanien, in Teilen von Serbien und Montenegro, in einem Großteil der Autonomen Provinz Kosovo und in einigen abgeschieden gelegenen Gebieten im Süden Italiens und Griechenlands gesprochen wird. In den letzten tausend Jahren haben sich zwei große albanische Dialektgruppen entwickelt: das Gegische, das im nördlichen Albanien, oberhalb des Flusses Shkumbin gesprochen wird, und das Toskische, das südlich dieses Flusses und in den italienischen und griechischen Enklaven anzutreffen ist. Die Sprecher dieser Dialekte können sich in den meisten Fällen untereinander verständigen, es gibt jedoch viele weitere Dialekte, die so deutlich voneinander abweichen, dass eine gegenseitige Verständigung nicht mehr möglich ist. Ein südlicher gegischer Dialekt fungierte von 1916 bis zum 2. Weltkrieg als Schriftsprache Albaniens. Danach basierte die Landessprache auf der Grundlage der toskischen Dialektgruppe. Seit dem 15. Jahrhundert werden die albanischen Dialekte überwiegend in lateinischen Buchstaben geschrieben. Es gibt nur wenig literarische Werke in albanischer Sprache. Viele entstanden im Anschluss an die nationale Erweckungsbewegung im 19. Jahrhundert.

Das Albanische bildet einen eigenständigen Zweig innerhalb der indogermanischen Sprachfamilie. Da die sprachgeschichtlichen Ursprünge weitgehend ungeklärt sind, konnte bislang keine eindeutige Verwandtschaft zu einer anderen indogermanischen Sprachgruppe nachgewiesen werden. Die Grammatik ähnelt dem Mittel- und Neugriechischen und dem Rumänischen. Der Wortschatz enthält zahlreiche Lehnwörter aus dem Lateinischen, Rumänischen und den Balkansprachen.

"Albanische Sprache," Microsoft® Encarta® Online-Enzyklopädie 2002 http://encarta.msn.de © 1997-2001 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

 

nach oben nach oben

 

 

Fordern Sie bitte hier kostenlos ein Angebot an
Hier finden Sie allgemeine Informationen zur Sprache Albanisch
Start ] [ Leistungen ] [ Preise ] [ Anfrage / Auftrag ] [ Eilübersetzung ] [ Satz ] [ Über uns ] [ Zusammenarbeit ] [ Impressum ] [ Suche ] [ AGB ] [ English version ] © 1996 - 2016 Sprachendienst Bangard Marburg
Albanisch
Arabisch
Bulgarisch
Chinesisch
Dänisch
Englisch
Estnisch
Finnisch
Französisch
Griechisch
Hebräisch
Italienisch
Japanisch
Koreanisch
Kroatisch
Lettisch
Litauisch
Maltesisch
Niederländisch
Norwegisch
Persisch
Polnisch
Portugiesisch
Rumänisch
Russisch
Schwedisch
Serbisch
Slowakisch
Slowenisch
Spanisch
Thai
Tschechisch
Türkisch
Ukrainisch
Ungarisch
Vietnamesisch